Lesung: Fehjan – Verbundene Seelen

Hallo ihr Lieben,

heute, am 14.12.2018, haben wir einmal unsere Jeanette Lagall vor die Kamera bekommt. Sie liest für euch aus ‚Fehjan – Verbundene Seelen‘ von Isabell Schmitt-Egner. Übrigens aus einer total schönen Printausgabe, in die man sich einfach verlieben muss! (Diese gibt es / gab es jedoch nur bei der Autorin direkt.)

Hier wie immer der Klappentext:

Seit er denken kann, lebt Jaron in einem kleinen Dorf mit seiner Mutter und seinem Bruder Mitjah. Aber eines Abends wird seine Siedlung überfallen und niedergebrannt. Danach ist seine Mutter verschwunden und Jaron steht mit seinem Bruder allein in der Wildnis. Er macht sich auf die Suche nach ihr und muss bald feststellen, dass die Welt außerhalb seines Dorfes nicht nur viele Gefahren birgt, sondern auch dem Fehjan-Glauben verfallen ist. Der geheimnisvolle Fehjan – der Hüter des Gleichgewichts – ist auf der Flucht und alle suchen ihn. Besonders die Hygias, gefährliche seelenlose Geschöpfe, die dunkelhaarigen Menschenfrauen gleichen, sind sehr daran interessiert, den Fehjan zurückzubekommen, denn in ihm ruht eine überaus wertvolle Seele und Jaron scheint ein Teil der Fehjan-Prophezeiung zu sein …

Hier geht’s zur Facebookseite der Schicksalsweber.
Eine Registrierung / Anmeldung ist nicht notwendig, ihr könnt die Videos auch so ansehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.